Wolken-Raten


Bestimmt ist diese Idee nicht so ganz neu, aber sie soll hier noch einmal in Erinnerung gerufen werden, um gemeinsam in die Ruhe und Entspannung zu kommen.

Wenn der Himmel wolkig ist, aber nicht ganz bewölkt – und am besten bei Wind, wenn die Wolken in Bewegung sind, dann kann man dieses Spiel gut spielen:

Schaut gemeinsam in den Himmel und versucht, in den Wolkengebilden Dinge zu sehen: Krokodile, Drachen, eine Hexe auf einem Besen. Oder wie auf unserem Foto: ein Herz.

Sobald ihr etwas entdeckt habt, zeigt es euren Mitspielern und beschreibt es ihnen so gut, dass auch sie es entdecken können.
Viel Spaß beim Wolken-Raten.