Lächeln, Lachen, Freude machen!   Vor kurzem aktualisiert!


Na, wie sieht es bei Ihnen aus? Haben Sie es in den letzten Wochen geschafft, sich immer mal wieder aus vollem Herzen zu freuen?

Falls ja: super! Machen Sie unbedingt weiter so!

Falls bei Ihnen jedoch die Freude etwas zu kurz kam, gibt es hier ein paar Anregungen, um sie auch im herausfordernden Alltag wieder aufleben zu lassen:

Das Gefühl der Freude steigert unsere Zufriedenheit. Ein herzhaftes Lachen kann in Sekundenschnelle unsere Laune heben und unsere Sorgen kleiner werden lassen. Und ausnahmsweise ist hier die Ansteckung ausdrücklich erwünscht. Teilen Sie ihre Freude und lassen Sie sich von der Fröhlichkeit Anderer mitziehen. Sie ist ein Geschenk, die in uns Zuversicht und Vertrauen weckt und unsere Angelegenheiten wieder relativiert. Freude ist unser Daseinszweck und macht unser Leben mitten im wuseligen Alltag deutlich leichter.

Und all die Endorphine sorgen sogar für ein gesundes Immunsystem. Somit haben wir mit einem herzhaften Lachen gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Diese Leitsätze können uns dabei helfen, immer wieder in die Freude zu finden:

  • Ich bewahre eine positive Lebenseinstellung
  • Wie kann ich mir und Anderen heute eine Freude machen?
  • Mitten im Chaos und der Ungewissheit bleibe ich optimistisch
  • Ich vertraue darauf, dass das Leben sinnhaft und gut ist
  • Ich lächle
  • Ich freue mich über die kleinen Dinge, die mir mein Alltag schenkt
  • Ich genieße
  • Inmitten von Herausforderungen spüre ich inneren Frieden

In diesem Sinne wünschen wir viel Spaß beim Lächeln, Lachen, Freude machen!